Fünf Sterne-Essen bei der Evangelischen Jugend – Das Shopping Dinner 2017

Vier Mal lecker essen, neue Leute kennenlernen und gemeinsam eine schöne Zeit haben. Das steht im Vordergrund unseres neuen Projektes „Shopping Dinner“, das diesen März zum ersten Mal stattfand.

Die Idee ist eine Kreuzung aus den bekannten TV-Serien „Shopping Queen“ und „Das perfekt Dinner“. Vier Teams aus unterschiedlichen Regionen bekochen sich gegenseitig, um am Ende als Sieger hervorzugehen. Gastfreundschaft, Ambiente, Aperitif, Vorspeise, Hauptspeise, Nachtisch. Alles Kriterien, die die Gäste bewerten müssen. Jedes Team bekommt ein Thema gestellt. Mit einem Budget von 100 € können die Gruppen ihren Abend dann gestalten.

Dabei ist immer eine Crew vom KKJK. Sie fahren die Teams umher, filmen den Einkauf, die Vorbereitung und das Essen, unterstützen die Teams, wenn Hilfe benötigt wird und dürfen am Ende der Serie ihrem persönlich besten Team Extrapunkte geben.

Gestartet hat die Region Schneverdingen-Neuenkirchen-Heber am 03.03. zum Thema „Reise ans Mittelmeer“. Dabei fand Gericht für Gericht eine kleine Reise statt.
Darauf folgte Ahausen-Horstedt-Sottrum am 10.03. mit einer optischen, akustischen und kulinarischen Reise in den fernen Osten.
Zuletzt war Rotenburg am 17.03. dran. Passend zum Titel „Essen aus der Alpenregion“ wurde es richtig schön bayerisch.

Am 24.03. stand das Finale an. Das letzte Team aus Fintel-Lauenbrück-Scheeßel durfte klassisch „Essen wir bei Mutti – regional, saisonal, einfach lecker“ zubereiten.
Nach dem Essen wurden alle Bewertungen ausgewertet, die Crew vom KKJK durfte auch noch ihre Punkte vergeben.
Gewonnen hat das junge Team aus Rotenburg. Herzlichen Glückwunsch! Als Preis wurde ein Kinogutschein überreicht.

Spannend und lecker war es beim Shopping Dinner 2017! Vielen Dank!

 

Hier noch einige Impressionen der vier Abende: