Backe Backe Nudelkuchenhaus

Endlich stand mal wieder eine besondere Aktion in Scheeßel an. Wir haben uns dazu entschlossen im letzten Teamer-Treff gemeinsam zu kochen und zu backen. Dabei standen zwei Nudelaufläufe und ein Lebkuchenhaus auf dem Programm.

Nachdem wir am Montag eingekauft und bis spät in die Nacht das Lebkuchenhaus vorbereitet haben, konnte es Dienstagabend im Harmshaus in Scheeßel endlich losgehen. Durch die kleine Küche, mussten wir uns im Haus aufteilen und die einzelnen Gerichte an verschiedenen Orten zubereiten.

Das Lebkuchenhaus musste „nur noch“ mit Zuckerguss zusammengeklebt werden, was sich jedoch als große Herausforderung darstellte. Nach dem es den fleißigen Teamerinnen gelungen war, schmückten sie das Dach so großflächig, dass es promt einstürzte. Was soll man auch anderes erwarten, wenn man fünf ausgewachsene Krokodile auf das Dach eines Hauses legt?

Beim Nudelauflauf lief es so gut, dass wir sogar viel mehr Nudelauflauf zubereitet haben, als in die, dafür vorgesehenen, Auflaufformen passte. Doch glücklicher Weise haben wir viele Auflaufformen mitgebracht. Neben der Zubereitung der Nudeln, durften wir die Zubereitung der Soße nicht vergessen. Sie wurde mit der Zeit immer leckerer, als wir die zuvor vergessenen Zutaten nach und nach dazugaben.

Währenddessen deckten einige Teamer die Tische, so dass es gleich nach der Zubereitungen zum Essen gehen konnte. Allen hat es geschmeckt und wir hatten einen schönen und lustigen Abend. In Zukunft wollen wir gerne mehr von diesen besonderen Aktionen veranstalten.