Fahrradtour für Familien in Rotenburg – jederzeit ausprobieren

Wir laden ein zur Fahrradtour für Kinder von 6 – 12 Jahren zusammen mit ihren Eltern.
Dauer: etwa 1,5 bis 2 Std. mit dem Fahrrad

Die Tour führt euch rund um die Rotenburger Innenstadt.
Den Weg findet ihr mit Hilfe von Rätseln und Verstecken.
Und alles rund um die Geschichte des Psalm 23.

Psalmen sind Lieder, die in der Bibel gesammelt wurden.
Der Psalm 23 ist das Lied mit der Nummer 23.
Der Text wurde vor langer Zeit von König David geschrieben.
Als Kind war David ein Hirte, der seine Schafherde jeden Tag auf gute Weiden führte. Dabei erlebte er viele Abenteuer. Griffen Raubtiere an, so verteidigte er seine Tiere.
Und so wie er auf seine Tiere beschützte, so beschützte Gott ihn. Davon handelt sein Lied.

Auf unserer Fahrradtour oder besser Fahrradrallye lernt ihr dieses Lied kennen.
Am Ende erwartet euch eine Überraschung.

Spielbeschreibung:

Jedes Rätsel ist in einer kleinen Dose oder Ähnlichem versteckt.
Passt bitte auf, dass euch beim Suchen niemand beobachtet.
Die Rätsel führen euch von Ort zu Ort. Insgesamt sind es sechs Orte.
Am besten fahrt ihr dabei mit dem Fahrrad.
Aus aktuellem Anlass empfehlen wir euch, etwas Desinfektion mitzunehmen.
Knackt nun unser erstes Rätsel. Es verrät euch den Ort des ersten Verstecks:

Das erste Rätsel:

Neben der großen Schafswiese am Rande der Rotenburger Innenstadt, findest du ein großes, altes, bäuerliches Anwesen, das heute als Museum genutzt wird. Dort befindet sich unter drei großen, alten Bäumen ein Steinkreis. In diesem wurden vielleicht einmal die Schafe zur Nacht zusammen getrieben.
Schaut euch den Steinkreis mal näher an. Sucht nach einer kleinen Dose oder etwas Ähnlichem.
In ihr findet ihr den zweiten Hinweis unserer Tour rund um den Psalm Davids.

 

Hilfe, ich komme nicht weiter:

Kommt ihr einmal nicht weiter, dann haben wir für jede Station 3 Tipps. Öffnet sie nacheinander, so bleibt es spannend.

Hinweis zur Station 2: Die Dose ist verschwunden. Sie wurde wahrscheinlich bei Regen Flussabwärts getrieben. Wir sind gerade dabei die Dose zu ersetzen! Nutzt also bitte die Tipps! Danke!

 

Klickt auf diese Links zum Download der Tipps:

Station 1:

Tipp 1.1.

Tipp 1.2.

Tipp 1.3.

Station 2:

Tipp 2.1.

Tipp 2.2.

Tipp 2.3.

Station 3:.

Tipp 3.1.

Tipp 3.2.

Tipp 3.3.

Station 4:

Tipp 4.1.

Tipp 4.2.

Tipp 4.3.

Station 5:

Tipp 5.1.

Tipp 5.2.

Tipp 5.3.

Station 6:

Tipp 6.1.

Tipp 6.2.

Tipp 6.3.

 

Habt ihr alles richtig gelöst. Dann schickt uns euer Ergebnis. Euch erwartet eine kleine Überraschung.

Sollte irgendwo eine Dose fehlen, sind wir für einen Hinweis dankbar.

Wir wünschen euch viel Spaß:

Kevin Hisgen (Diakon Region Rotenburg), Werner Burfeind (Diakon im Kirchenkreisjugenddienst)