Ferienaktion „ticket to stay 2.0“

Ahausen-Horstedt-Sottrum. Eine Mischung von verschiedenen Angeboten stand bei der Ferienaktion „ticket to stay 2.0“ der Evangelischen Jugend auf dem Programm, nachdem die eigentliche Jugendfreizeit „ticket to go!!“ coronabedingt abgesagt werden musste. Das Team um Diakonin Anja Bohling und Diakon Volker Renke bot mehrere Specksteinworkshops, zwei Kinoabende, ein Wikingerschach-Turnier, eine Wanderung auf einem Nordpfad, das Basteln von Lederarmbändern an und erreichte damit knapp 50 Personen. Abgeschlossen wurde das Angebot mit dem Gestalten einer „Gute-Gedanken-Box“, in der in guten Zeiten Gedanken, Anregungen und Ideen gesammelt werden, die in schlechten Zeiten weiterhelfen und stärken sollen.