aktuelle Infos

– Infos für den Jahrgang 2019/2020:

Die Konfirmationen in unserer Region vom 19.4., 26.4. und 3.5. sind aufgrund der Einschränkungen zur Vorbeugung gegen das Corona Virus verschoben. Folgende Ausweichtermine wurden gefunden:

  1. Juni die Kirchwalseder Konfirmandinnen und Konfirmanden in 4 Gruppen
    04. und 05. Juli die Brockeler Konfirmandinnen und Konfirmanden in 8 Gruppen
    11. und 12. Juli die Visselhöveder Konfirmandinnen und Konfirmanden in 10 Gruppen

Die Konfirmationen werden alle in der Visselhövede Kirche und aufgrund der geltenden Einschränkungen durch das Corona Virus mit eingeschränkten Besucherkreis (jede Familie hat 8 Eintrittskarten bekommen) stattfinden, wir versuchen eine Live-Übertragung per facebook o.ä. zu organisieren.

Dazu gab es ein Infoschreiben an dei Eltern: 2020_Anschreiben Konfirmationen zu Juli, Juli 2020-1_Version 15.5.

Hier finden sie das Infoschreiben vom 21.4.2020 mit der Einladung zum Juleicalehrgang: 2020_Anschreiben Konfirmationsverschiebung und Lehrgangsanmeldung

– Infos für den Jahrgang 2020/2021:

An dieser Stelle finden sie und ihr die aktuellen Infos für den Jahrgang 2020/2021: Infobriefe, Fahrplan, etc. Das Anmeldeverfahren ist bereits abgeschlossen. Zu eventuellen freien Plätzen kontaktieren sie bitte Pastor Altebockwinkel.

2020-21_Allgemeine Bedingungen für die Teilnahme am Konfirmandenunterricht
2020-21_Anmeldebrief
2020-21_Anmeldeformular
KU 20 21 Werbung Konfis

2020-03_ Elternbrief_Termine_Gruppeneinteilung_Elternabend_KU 2020-21

2020_Anschreiben Verschiebung Start Konfirmandenjahr 20 21

Aktuelle Informationen zum Corona Virus

Zur Zeit sind alle kirchlichen Veranstaltung weitgehend abgesagt und finden nicht statt. Dazu gehören auch alle Veranstaltungen, Gruppen und Kreise der evangelischen Jugend BKV, auch im Lehrgang und der Jugend allgemein. Über die mögliche Wideraufnahme der Veranstaltungen werden wir zu gegebener Zeit entscheiden. Dazu behalten wir die Entwicklung im Blick und werden den Empfehlungen der Bundersregierung, Landesregierung und unserer Landeskirche folgen.
Zur Zeit ist es wieder möglich Konfirmandenunterricht unter strengen Auflagen zu erteilen, wir erarbeiten gerade ein Konzept dazu, das sich momentan in der Abstimmungsphase befindet.
Es geht darum eine zu schnelle Ausbreitung des Virus zu verhindern und deshalb ist auch unsere Mithilfe als Gesamtgesellschaft nötig, auch wenn es zu richtig schmerzhaften Entscheidungen führen wird. Die hauptamtlichen Diakone und Pastor*innen unserer Region sind telefonisch weiterhin erreichbar und stehen für Gespräche aller Art zur Verfügung, siehe Kontaktmöglichkeiten.

Natürlich haben wir Planungen für diesen Konfirmandenjahrgang getroffen.
Der Unterricht findet in jedem Fall statt! Je nachdem wie sich die derzeitige Lage entwickelt, müssen wir evtl. kreative Lösungen finden, aber seien Sie sicher:
Ihre Kinder werden im kommenden Jahr konfirmiert!

Die im oben genannten Brief (Elternbrief_Termine_Gruppeneinteilung_Elternabend_KU 2020-21) genannten Termine können nicht stattfinden! Über Ersatztermine informieren wir sie demnächst. Seit dem 7.5.2020 kann Konfirmandenunterricht unter starken Einschränkungen wieder stattfinden, er sich aber stark von bisherigen Konfirmandenunterricht unterscheiden.