Juleicaschulung in Cuxhaven

Jahr für Jahr begeistern sich Jugendliche für die Ausbildung zum Jugendleiter. In der Region Brockel-Kirchwalsede-Visselhövede lernt man ein Jahr lang, wie man mit bestimmten Altersgruppen oder Einschränkungen umgeht, wie man Spiele richtig anleitet, die Kinder im Notfall verarztet und noch vieles mehr. Außerdem geht es in den Herbstferien für fünf Tage nach Cuxhaven, um dort noch intensiver zu lernen und Spaß zu haben. Wer also Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat, kann nach dem abgeschlossenen Grundkurs seine Jugendleiter- Card (JuLeiCa) beantragen, sobald man 16 Jahre alt ist. Diese ist in ganz Deutschland zulässig und gibt einem die Möglichkeit, zum Beispiel beim Konfirmationsunterricht, bei den Kirchenfreizeiten, der Kinderkirche oder bei der Jungschar, ehrenamtlich   mitzuarbeiten. Viele Jugendliche melden sich direkt nach ihrer Konfirmation zu einem Infotreffen an, aber auch in folgenden Jahr hat man die Möglichkeit dazu. Zum Abschluss der Jugendleiter Ausbildung gestalten die Lehrgänger den Salz der   Erde Gottesdienst. Dieser findet im nächsten Jahr am 31.03.2019 statt, an dem auch du dich für eine Ausbildung zum Jugendleiter eintragen kannst.

Bei der diesjährigen Fahrt nach Cuxhaven konnten die Lehrgänger schon einig Erfahrungen bei der Arbeit mit Konfirmanden sammeln. Sogar Konfirmandengruppen durften sie schon alleine leiten. Dort in Cuxhaven sind die Lehrgänger über sich hinaus  gewachsen, haben auch schon eigene Andachten geschrieben und wurden selbstbewusster im Umgang mit Jugendlichen. Trotzdem kam der Spaß bei der ganzen Fahrt nie zu kurz. Dieses Jahr waren insgesamt rund 40 Lehrgänger bei den zwei Cuxhavenfahrten dabei.

Nele Bortz/ r