Spieleseminar

Spielen mit Gruppen

Viele neue Anregungen für das Spielen in Gruppen erhielten 22 junge und junggebliebene Erwachsene, die Kinder- und Jugendgruppen in ihrem Verein bzw. ihrer Kirchengemeinde leiten, beim Spieleseminar der Kreisjugendpflege und unseres Kirchenkreisjugenddienstes am 18.020.2017 im Gemeindehaus der Stadtkirche. Sie hatten ihre JugendleiterInCard (Juleica) schon vor längerer Zeit erworben und mussten nun die Teilnahme an einer Weiterbildung nachweisen, um die Karte verlängern zu können.
Der Sozial- und Spielpädagoge Hauke Heinze vom Kinderhaus Wittorf war als Referent eingeladen. Er hatte einen ganzen Sack voll Spielideen dabei, die meist mit einfachen Mitteln durchzuführen sind. Alle Spiele förderten ein gutes Miteinander und die Kooperation bei den Kindern und Jugendlichen in Gruppen oder bei den Ferienfreizeiten, so auch bei den Seminarteilnehmern. So war auch das Vorbereiten des gemeinsamen Mittagsessens kein Problem mehr. Es galt aus verschiedene Lebensmittel, die von der Leitung eingekauft waren, ein Gericht für alle zu kochen. Auch wenn sonst gilt: „Viele Köche verderben den Brei“, einigte sich die Gruppe schnell und entstand ein schmackhaftes Menü.

Am Ende waren sich alle einig, dass es ein erlebnisreicher Tag war und man mit vielen neuen Ideen für die nächste Gruppenstunden oder Freizeiten nach Hause fahren konnte.

Eine weitere Gelegenheit zu einer Fortbildung zur Verlängerung der Juleica besteht am 17. September 2017 auf dem Mitarbeitertag der Evangelischen Jugend in Fintel. Dort wird es einen bunten Strauß an Workshops geben.

Birgit Martens, Werner Burfeind