Kirchenkreisjugendkonvent

Was ist eigentlich ein Kirchenkreisjugendkonvent?

Hier kommen Jugendliche aus allen Regionen unseres Kirchenkreises zusammen, um sich für gute Bedingungen für Jugendarbeit und die Interessen Jugendlicher in der Kirche einzusetzen.
Sie wurden in den Regionen gewählt und werden zwei Jahre im Amt sein.
Aber der Konvent macht noch mehr. Er organisiert zum Beispiel Aktionen für Jugendliche im ganzen Kirchenkreis. Das Volleyballturnier hat dabei die längste Tradition, aber auch die Mitarbeiterfreizeit wird schon zum fünften Mal stattfinden. Im Heft entdeckt ihr bestimmt noch mehr.

Dem Kirchenkreisjugendkonvent Rotenburg gehören an:

  • Tom Dettmers, Leon Geisler, Lukas Klar, Tessa Groß (Region Ahausen, Horstedt, Sottrum)
  • Natascha Denell, Mareike Francke, Sarah Maguhna (Region Brockel, Kirchwalsede, Visselhövede)
  • Valentin Joneleit, Andrea Kröger, Tore Schouten (Region Fintel, Lauenbrück, Scheeßel)
  • Carmen Brüggemann, Hauke Schmidt, Zora Slomma, (Region Rotenburg)
  • Lars Söller, Martin Wrede (Region Schneverdingen, Neuenkirchen, Heber)
  • Werner Burfeind (Kirchenkreisjugendwart)
  • Matthias Helmstädt (Freiwilligendienstler)

Der Kirchenkreisjugendkonvent beim Planungswochenende in Rotenburg

„Ist da jemand?“, dieses Lied steht im Mittelpunkt des Kirchenkreisjugend-Gottesdienstes des KKJK am 16. November 2018 in der Michaelskirche in Rotenburg.

Anschließend wird zum Abend der Begegnung mit MEGA Games, einer Silent Disco, Global Prayer, Buffet und anderen Aktionen eingeladen.