Kirchenkreisjugendkonvent

Der Kirchenkreisjugendkonvent (KKJK) ist die Vertretung der Jugendlichen im Kirchenkreis. Ihm gehören aus jeder Region bis zu vier Vertreter/innen an.
Der KKJK setzt sich für die Anliegen der Jugend ein. Er vertritt diese Anliegen gegenüber dem Kirchenkreisvorstand und hat einen Sitz im Kirchenkreistagsausschuss Jugend. Mit den Diakonen/innen der Kirchenregionen und dem Kirchenkreisjugendwart entwickelt er das Jahresprogramm und achtet darauf, dass für jeden etwas dabei ist. Er organisiert selbst Angebote für Jugendliche im ganzen Kirchenkreis (z.B. Jugendgottesdienste, Volleyballturnier, Mitarbeiterfreizeiten).

Dem Kirchenkreisjugendkonvent Rotenburg gehören an:

  • Tom Dettmer, Leon Geisler und Lukas Klar aus der Evangelischen Jugend Ahausen-Horstedt-Sottrum
  • Natascha Denell, Mareike Franke und Sarah Maguhna aus der Evangelischen Jugend Brockel-Kirchwalsede-Visselhövede
  • Valtentin Joneleit, Andrea Kröger und Tore Schouten aus der Evangelischen Jugend Fintel-Lauenbrück-Scheeßel
  • Carmen Brüggemann, Hauke Schmidt und Zora Slomma aus der Evangelischen Jugend Rotenburg
  • Felix Schröder, Lars Söller und Martin Wrede aus der Evangelische Jugend Schneverdingen-Neuenkirchen-Heber

 

Der KKJK im Anschluss an den Einführungsgottesdienst mit Superintendentin Susanne Briese

 

„Alles Neu“, dieses Lied von Peter Fox stand im Mittelpunkt des Einführungsgottesdienstes des KKJK am 03. November 2017 in der Visselhövede St. Johanniskirche.

Superintendentin Susanne Briese und Kirchenkreisjugendwart Werner Burfeind führten die 15 Jugendvertreter aus den unterschiedlichen Regionen des Kirchenkreises ein.

Anschließend wurde zum Abend der Begegnung mit Spielen, Bufett und anderen Aktionen im Gemeindehaus weiter gefeiert.