Ordnung der Evangelischen Jugend

Die Evangelische Jugend ist in Niedersachsen nach dem Sport der größte Jugendverband. Ihr gehören alle Gruppen der Jugendarbeit in den KIrchengemeinden, Kirchenkreisen und Sprengeln sowie in Verbänden eigener Prägung (z.B. CVJM, EC, VCP) an, sofern sie auf Grundlage der Ordnung für die Evangelische Jugend arbeiten.

Die Shell-Jugendstudie und andere soziologische Untersuchungen belegen, dass junge Menschen auch heute bereit sind, sich einzusetzen und zu engagieren. Die Kirchengemeinde (und Kirchenregionen) sind hierfür ein attraktiver Ort. Dabei geht es einerseits um einen Freiraum, in dem Kinder und Jugendliche Selbstbestimmung und Teilhabe erleben, und andererseits um die Erfahrung, Teil eines großen Ganzen zu sein. Kindern und Jugendlichen dabei hauptberufliche Kräfte an die Seite zu stellen, ist ein lohnender Beitrag zur Gestaltung der Kirche von morgen.
(Auszug aus dem Handbuch für Kirchenvorstände 2018, S. 92)

Den Rahmen für die Kinder und Jugendarbeit im Bereich der Landeskirche Hannovers beschreibt die Ordnung der Evangelischen Jugend in ihrer Fassung vom 01.01.2018.