Zurück aus Offendorf

Zwei Wochen Sommerzeltlager erlebten über 100 Kinder und Jugendliche aus den Kirchenkreisen Rotenburg und Wesermünde. Ziel der Reise war der Zeltplatz in Offendorf, nahe dem Hemmelsdorfer See bei Lübeck. Organisiert wurde die Reise von einem sechsköpfigen Leitungsteam dem Stadtjugenddiakon Ole Peyk und Kirchenkreisjugendwart Werner Burfeind angehören. Zahlreiche Mitarbeiter in der Küche  und im Freizeitbereich unterstützten sie. Fast dreißig Gruppenleiter der Evangelischen Jugend hatten für die Teilnehmenden ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Neben einer Olympiade konnten sich die Teilnehmer auf dem Bergfest im Bullenreiten messen. Zahlreiche Ausflüge wurden unternommen. Ziele waren der Timmendorfer Strand mit der Ostseetherme und der dortige Hochseilgarten, die Stadt Lübeck oder der Hansapark in Sierksdorf.  Eine Gruppe wagte die große Kanutour auf der Wakenitz zwischen dem Ratzeburger See und Lübeck, andere erkundeten den Hemmelsdorfer See. Kleine Touren führten mit dem Fahrrad zum Einkaufen nach Ratekau. In der eigenen Werkstatt gestalteten die Teilnehmer allerhand Kreatives. Kooperationsspiele im Niedrigseilgarten oder auf dem Zeltplatz brachten sie einander näher und ließen die kleinen Zeltgruppen zu einer festen Gemeinschaft werden.
Gleichzeitig zum Zeltlager fand eine Gruppenleiterschulung zum Erwerb der Jugendleiterkarte (Juleica) statt. Diese zeichnet sich in Offendorf durch zahlreiche Praxisbezüge aus.
Das Wetter spielte allerhand Kapriolen. Eine Gewitternacht oder Starkregen konnten den Teilnehmern aber nichts anhaben. Schon bald schien wieder die Sonne.

Und hier der filmische Rückblick:

Vorbereitung auf die Sommerferien

Die Sommerfreizeiten stehen vor der Tür. So manche Fahrt wird zum Ziel oder vor Ort mit dem Kleinbus unternommen. Zusammen mit der Verkehrswacht Walsrode e.V. bereiteten sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis auf diese Fahrten vor.

Vorbereitungen Offendorf laufen

SONY DSC

Wir freuen uns auf einen tollen Sommer mit euch

Am Wochenende vom 15. – 17. April trafen sich 35 Gruppenleiter/innen der Evangelischen Jugend auf dem Jugendhof Sachsenhain.
Ziel war die erste Vorbereitung des Kinder- und Jugendzeltlagers vom 22. Juni – 05. Juli 2016 in Offendorf. Dieses Zeltlager für elf bis 15 jährige wird von den Kirchenkreisen Rotenburg und Wesermünde gemeinsam verantwortet. Es liegt 5 Fußminuten vom Hemmelsdorfer See entfernt, zwischen Lübeck und Timmendorfer Strand. Weiterlesen

Juleicaschulung im Kirchenkreis Rotenburg

„Wo sind wir hier gelandet“, fragten sich viele, GRUPPENFOTOals sie in den Osterferien auf dem Hof des Freizeitheimes in Lehringen ankamen. Zu Recht, wie eine Jugendherberge wirkt der umgebaute Bauernhof nicht. Am Ende der Woche ist er dann so etwas wie ein zuhause geworden und die Teilnehmergruppe wie eine Familie.

Die nächste Möglichkeit zu einer Juleica-Schulung gibt es vom 22. Juni bis 05. Juli 2016 im Zeltlager Offendorf, aber auch über das Jahr in Wochenendkursen in den Kirchenregionen. Informationen gibt es hier

Mehr zur Schulung der Osterferien unter : Rückblick

 

„Der Glaube ist nicht nur ein Erwachsenen-Thema“

Demnächst werden in den 16 Kirchengemeinden im Kirchenkreis Rotenburg

Jugendliche Teamer sind aus der Konfirmandenarbeit nicht mehr wegzudenken.

Jugendliche Teamer sind aus der Konfirmandenarbeit nicht mehr wegzudenken.

wieder viele Hundert Jugendliche konfirmiert. Begleitet haben sie während ihrer Konfirmandenzeit nicht nur Pastoren und Diakone, sondern rund 270 Mitglieder der evangelischen Jugend, die an ganz unterschiedlichen Stellen in der Konfirmandenausbildung mitwirken.

„Ohne die Teamer würden die Konfirmanden-Modelle, die wir heute anbieten Weiterlesen

Volleyball bewegt

Viel Spaß hatten die 11 Mannschaften aus der Ev. Jugend im Kirchenkreis Rotenburg beim Volleyballturnier am 12. Dezember 2015 in der Pestalozzihalle in Rotenburg. Eingeladen hatte der Kirchenkreisjugendkonvent unter dem Motto „Spiel des Lebens“. Mit einer passenden Andacht startete das Turnier. Anschließend wurde gekämpft bis um den letzen Punkt. Am Ende siegten „Die Heftigen“ aus der Region Brockel-Kirchwalsede-Visselhövede vor den „Players of Destiny“ aus Schneverdingen-Neuenkirchen-Heber. Den Kreativpokal holten sich die „Pampersbomer mit ihrem schicken Windeloutfit.