Fortbildung Queere Jugendarbeit

Seminar für Mitarbeiter/innen in der Kinder- und Jugendarbeit

Am 18. März 2023 von 9:30 – 18 Uhr

Junge LSBTIQ*Menschen stehen vor verschiedenen Herausforderungen  in einer heteronormativen Gesellschaft. Die Gesellschaft wandelt sich und immer mehr Jugendliche aus dem LSBTIQ*Spektrum outen sich.

An diesem Tag wird es einen theoretischen Input über die verschiedenen sexuellen Identitäten sowie über rechtliche Aspekte (z. B. Aufsichtspflicht, Jugendschutz) geben. Weitere Themen sind die Planung von Aktionen und Durchführung von Spielen, Partizipation, Lebenslagen von queeren Jugendlichen und Mehrfachdiskriminierungen.

Diese Fortbildung erfüllt die Voraussetzungen zur Verlängerung deiner Juleica.

Leitung: Kreisjugendpflegerin Birgit Martens und Diakon Werner Burfeind
Ort: Gemeindehaus der Ev. Auferstehungsgemeinde Rotenburg,Berliner Ring 19, 27356 Rotenburg (Wümme)
Kosten: 15 € (incl. Mittagessen). Den Betrag bitte zum Seminar mitbringen. Wer ohne Absage nicht erscheint, ist trotzdem zur Zahlung des TN – Beitrages verpflichtet.
Anmeldeschluss: 1. März 2023         TN: max. 25 Personen
Referentin: Jugendbildungsreferentin Rebecca Herzberg (Queeres Jugendnetzwerk Lambda Niedersachsen-Bremen e.V.)
Veranstalter: Landkreis Rotenburg (Wümme) und Ev. Kreisjugenddienst im Kirchenkreis Rotenburg 

Kontakt

Kirchenkreisjugendwart Werner Burfeind
Am Kirchhof 12
27356 Rotenburg