Tannenbaumsammlung

Zum 32. Mal sammelten am 9.1.2021 zweiunddreizig jugendliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der evangelische Jugend BKV in Visselhövede die ausgedienten Tannenbäume gegen eine Spende ein. Diese Aktion startet immer am Samstag nach dem 6.1., im Jahr 2022 wird das der 8.1.2022 sein. Die dabei eingesammelten Spenden werden von den Jugendlichen für Projekte der Jugendarbeit verwendet. In der Vergangenheit konnten davon viele Ausrüstungsgegenstände gekauft werden und Aktionen und Freizeiten unterstützt werden. Für die 2140,52€ vom 9.1.2021 möchten sich die Jugendlichen ausdrücklich bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken.


Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Tannenbaumsammlung:

1. Wann wird gesammelt?
Die Sammlung findet immer am ersten Samstag nach dem 6.1. statt, im Jahr 2022 wird das der 8.1.2022 sein. Die Bäume sollten bitte bis 8.30 Uhr gut sichtbar an den Straßenrand gestellt worden sein. Bäume die später heraus gestellt werden können nicht abgeholt werden, die Trecker und Sammler fahren durch alle Straßen nur einmal!

2. Wo wird gesammelt?
Die evangelische Jugend sammelt ausschließlich im Stadtgebiet von Visselhövede (alle Straßen innerhalb der Ortseingangsschilder), nicht aber in Brockel, Kirchwalsede und den Dörfern. Hier sammeln teilweise andere Organisationen.

3. Was ist, wenn ich in einer Sackgasse wohne?
In vielen kurzen, engen Sackgassen kommen die Trecker nicht hinein, hier bitte die Bäume an die nächste Durchfahrtsstraße stellen.

4. Was wird gesammelt?
Es werden ausschließlich Tannenbäume ohne Schmuck, Lametta, Ständer, Schrauben und sonstigen Verzierungen gesammelt, keinesfalls aber Gartenabfälle. Da die Bäuem geschreddert werden bitten die Jugendlichen dringend darum, alle metallischen Teile abzumontieren, vor allem fest verbaute Ständer.

5. Von wann bis wann wird gesammelt?
Die Sammlung beginnt um 8.30 Uhr und dauert bis etwa 15.00 Uhr an. Die Trecker fahren jede Straße nur einmal an, bitte daher den Baum rechtzeitig (bis 8.30 Uhr) heraus stellen.

6. Wo soll der Baum stehen?
Den Baum bitte an den Straßenrand stellen, so dass er niemanden behindert, bitte nicht hinter Hecken und Zäune legen, dort wird er nicht gesehen.

7. Wie funktioniert das mit der Spende?
Die Jugendliche haben Sammeldosen und einen Sammlerausweis dabei, sie klingeln an den Haustüren. Bitte befestigen sie einen Zettel am Baum, wo die Spende abgeholt werden kann. Aufgrund schlechter Erfahrungen bitte kein Geld direkt am Baum befestigen, bitte gegeben falls mit den Nachbarn absprechen. Die Jugendlichen der evangelischen Jugend sammeln auf keinen Fall bereits am Tag vorher, sondern ausschließlich erst ab Samstag.

8. Was mache ich, wenn mein Baum nicht abgeholt wurde?
Bitte unter Telefon 04262/4484 (Evangelische Jugend) melden und aufs Band sprechen, wo der Baum liegen geblieben ist.

9. Kann ich meinen Baum auch direkt abgeben?
Ja, bringen sie in diesem Fall ihren Baum direkt zum Majorsbruch, dort werden Mitarbeitende der ev. Jugend ihn in Empfang nehmen. Ihre Spende können sie berührungslos in eine dort aufgestellte Box werfen.

10. Ich wohne nicht im Stadtgebiet, kann die evangelische Jugend meinen Baum trotzdem abholen?
Das geht leider nur in Ausnahmefällen und gegen einen entsprechende Spende, da ein hoher organisatorischer Aufwand hiermit verbunden ist, bitte melden sie sich in einem solchen Fall mindestens 5 Tage vorher telefonisch im Jugendbüro unter 04262/4484.

11. Wozu werden die eingesammelten Spenden verwandt?
Die Spenden dienen der Jugendarbeit in der Kirchenregion Brockel-Kirchwalsede-Visselhövede. In den letzten Jahren konnten hiervon Ausstattungsgegenstände für die Jugendarbeit, wie Lautsprecher, Beamer, Videokamera, etc. angeschafft werden und wurde die jugendgerechte Ausstattung der Gemeindehäuser unterstützt.

12. Meine Spende wurde nicht abgeholt, was kann ich machen?
Die Spende kann am Tag der Sammlung direkt zum Majorsbruch gebracht werden, bitte dort in die große Spendenbox einwerfen oder nach der Sammlung im Kirchenbüro in der Großen Straße 8 abgegeben werden. Gerne dürfen sie uns die Spende auch auf unser Konto bei der Kreissparkasse Rotenburg (Kontoinhaber: Kirchenkreis Rotenburg; IBAN: DE68241512350000148668, BIC: BRLADE21ROB) mit dem Stichwort: 6530-14144 Spende Tannenbaumaktion Visselhövede überweisen.

13. Was passiert mit den ausgedienten Bäumen?
Die Bäume werden am Tag der Sammlung geschreddert und als Holzhackschnitzel weiterverwendet.

14. Wo kann ich weiter Auskünfte bekommen?
Im Jugendbüro in der Großen Straße 8 in Visselhövede oder unter Telefon: 04262/4484.